Gästehaus Bodanrück

GÄSTEHAUS BODANRÜCK

Mit dem Gästehaus Bodanrück habe ich eine Lebensidee verwirklicht: Noch einmal ein altes Haus renovieren und ein Gästehaus betreiben. Das Gästehaus wurde im 19. Jahrhundert als Bauernhaus gebaut und war später eins von drei Dorfgasthäusern in Langenrain. Heute wohne ich mit meinen beiden Hunden in der früheren  Kneipe.

SONNENTERASSE

Auf der etwa 30 qm großen Terrasse können Sie den ganzen Tag die Sonne genießen und haben einen schönen Blick übers Dorf.

AUSSENBEREICH

Zwei Parkplätze  stehen Ihnen direkt am Gästehaus zu Verfügung. Sollten diese belegt sein, finden Sie hinter dem alten Schulhaus einen öffentlichen Parkplatz (2 Gehminuten entfernt). Im Innenhof ist ein überdachter Sitzbereich geplant und für die Raucher ist die Bank im Außenbereich gedacht.

HUNDEFREUNDLICH

Fast zwanzig Jahre meines Erwachsenenlebens wohne ich mit Hunden zusammen. Sennie, meine Bernersenn-Australian-Shepard-Mischung ist 10 Jahre alt und hat mich auf meinen Fernwanderungen zum Beispiel in meinen Heimatort Marburg begleitet. Er hütet das Haus und dabei hört man ihn manchmal. Zoomer kam letztes Jahr als Notfall aus der Nachbarschaft zu uns. Er ist zwei Jahre alt, tobt gerne und braucht manchmal ein bisschen länger bis er andere Hunde mag. Dann aber richtig.

Ich war auf meinen Wanderungen immer dankbar, wenn ich eine nette Übernachtung mit Hund gefunden habe. So sind jetzt auch im Gästehaus Hunde mit erzogenem Frauchen oder Herrchen herzlich willkommen.

KAMINECKE

Vor einem warmen Ofen zu sitzen, ist einer der gemütlichsten Orte der Welt. Das gilt auch für das Gästehaus an verregnet kühlen oder sonnig frostigen Tagen des Jahres.

GÄSTEKÜCHE

Für das Vesper am Abend, die Nudeln mit Soße, Salat oder für eine Pizza ist die kleine Küche für Gäste im Eingangsbereich gedacht. Sie ist noch in der Umsetzung und wird mit einer Spüle, Herd mit Backofen, Spülmaschine, Kühlgefrierkombination, Mikrowelle, Wasserkocher und Toaster ausgestattet. Ein kleiner Fundus an Getränken steht zum Selbstkostenpreis zu Verfügung und kann von allen Gästen genutzt werden.

Essen können Sie in der kleinen Küche, in der Frühstückskneipe oder auf den Gästeterrassen.

 

FRÜHSTÜCKSKNEIPE

Die Mischung aus alt und neu macht den früheren Kneipenraum zu einem angenehmen Frühstücksort, den Sie auch tagsüber jederzeit gerne nutzen können. Es ist Platz zum Schreiben, Spielemachen, Stricken, Puzzeln und vieles andere.

Das liebevoll gerichtete Frühstücksbüffet mit selbstgemachten Marmeladen, Müsli, Wurst, Käse, Ei und Kuchen bereitet einen guten Start in den Tag unterstützt vom frisch gebrühten Kaffee aus dem Kaffeevollautomaten oder einem selbstbereiteten Tee. Gerne können Sie auch am Nachmittag noch eine Tasse Kaffee oder einen Tee genießen.